​​​​​

​​

Kindertagesstätte Familienzentrum Poing


Rechte Newsspalte

Infotag mit Elterncafé Hort und SchuWiDu
Interessierte Eltern und Kinder sind ganz herzlich eingeladen:
am 21. Februar 2020 von 16 Uhr bis 18 Uhr (Seerosenstr. 15).

Aktuelle Informationen aus unserem KiTa-Leben

Werden Sie Teil des Familienzentrums!
Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen für Krippe und Hort gesucht

NEU Hortangebot für externe Kinder in den Faschingsferien
Erstmals in diesem Jahr bietet der Hort des FAZ ein Betreuungsangebot für externe Kinder in den Faschingsferien. Es ist wieder ein abwechslungsreiches Programm geplant: von einer lustigen Faschingsparty über einen Ausflug ins Museum Mensch und Natur inkl. einer spannenden Führung bis hin zu einer Fahrt ins Eisstadion im Ostpark sind viele tolle Aktionen geplant. Das Angebot gilt für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Fr. Mühlhausen unter E-Mail:
Tel.-Nr. 08121-250707-8. Die Anmeldefrist ist 7. Februar 2020.

Lernen Sie unser abwechslungsreiches Angebot kennen:
aktueller Speiseplan

Kennzeichnungspflichtige Stoffe und Hauptallergene 

 Zeichnung verschiedener Obstsorten

Einmal wöchentlich erhalten unsere Kindergartenkinder eine Obst- und Gemüselieferung. Wir bedanken uns beim Ministerium für diese tolle Aktion.

Bild "STARTSEITE:Schild_Gefördert Freistaat BY_Ausschnitt_180pxl.jpg"


Diese Seite drucken

Kozeption

Die Konzeption gibt einen Überblick über die Rahmenbedingungen, die inhaltliche Gestaltung und das Miteinander in der Kindertagesstätte des Familienzentrums Poing e.V.

Gemäß den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung ist unsere Kindertagesstätte eine sozialpädagogische Einrichtung, die zusätzlich zu dem Betreuungsauftrag einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag hat und somit ein elementarer Bereich des Bildungssystems ist.

Das Konzept soll die Begründung sein für das, was wir tun.
Es lässt uns Freiräume und gibt Gemeinsamkeiten an.
Es soll unsere pädagogische Arbeit begleiten und uns zum Reflektieren anregen.
Es ist verwurzelt mit unserem Tun und wächst mit uns weiter.

Konzeption Haus I
Konzeption Haus II
Konzeption Haus III

 


vorherige Seite: Guckloch
nächste Seite: Stellenangebote