​​​​​

​​

Kindertagesstätte Familienzentrum Poing


Rechte Newsspalte

Ab Montag, 16.03.2020 sind in Bayern alle Schulen und Kindertagesstätten bis zum 19.04.2020 geschlossen. Für Kinder, deren Eltern im Bereich der kritischen Infrastruktur beschäftigt sind, bieten wir eine Notfallbetreuung an. Nähere Informationen finden Sie hier: bitte klicken!

INFO vom 21.03.2020: Erweiterung des zur Notbetreuung berechtigten Personenkreises

Hilfe für Eltern in der Corona-Zeit: Kinderzuschlag bei Verdienstausfällen


Formular zur Erklärung des Notbetreuungsbedarfs NEU!

Werden Sie Teil des Familienzentrums!
Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen für Krippe gesucht

Aktuelle Informationen aus unserem KiTa-Leben


Kennzeichnungspflichtige Stoffe und Hauptallergene 

 Zeichnung verschiedener Obstsorten

Einmal wöchentlich erhalten unsere Kindergartenkinder eine Obst- und Gemüselieferung. Wir bedanken uns beim Ministerium für diese tolle Aktion.

Bild "STARTSEITE:Schild_Gefördert Freistaat BY_Ausschnitt_180pxl.jpg"


Diese Seite drucken

Eingewöhnung

"Das Kind gibt das Tempo vor und bekommt die Zeit, die es braucht."

Der Eintritt des Kindes in die KiTa ist für Eltern und Kinder eine entscheidende Erfahrung. Deshalb wird der Übergang des Kindes in die KiTa von Eltern und dem pädagogischen Personal gemeinsam und behutsam gestaltet. Es ist uns wichtig, dass es den Kindern und Eltern dabei gut geht. Vor Beginn jeder Eingewöhnung werden die jeweiligen Bedürfnisse und Fragen mit den Eltern in einem Informationsgespräch geklärt.

Wir gestalten die Eingewöhnung in der Krippe und im Kindergarten in Anlehnung an das INFANS-Eingewöhnungsmodell

Für einen guten Start im Hort halten wir es für wichtig, dass das Kind in der letzten Ferienwoche am Ferienprogramm teilnimmt.


vorherige Seite: Hort
nächste Seite: Anmeldung